Fachklinik Haus Immanuel

Rehabilitationseinrichtung für suchtkranke Frauen

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Eine Fachklinik unter Leitung des DGD

Die Fachklinik des Deutschen Gemeinschafts-Diakonieverbandes steht unabhängig der Konfession allen Patientinnen offen, die aufgrund entsprechender Indikationen unser Therapieangebot in Anspruch nehmen möchten. Den Kontakt stellen in der Regel Suchtberatungsstellen her.

Einrichtung und Träger

Die Fachklinik Haus Immanuel hält 60 Plätze für stationäre Therapie vor.

Das Indikationsspektrum umfasst abhängigkeitskranke Frauen ab dem 18. Lebensjahr nach abgeschlossener Entzugsbehandlung sowie Patientinnen mit Essstörungen und Glücksspielsucht als Sekundärindikation.

Der Gesamtkomplex der Klinik wurde 2012 neu erstellt. Das Klinikareal umfasst ca. 10.000 qm und umfasst ein Hauptgebäude mit verschiedenen Funktionsdiensten und Wohngruppen sowie eine Sporthalle und ein Schwimmbad.

Der Deutsche Gemeinschafts-Diakonieverband

fungiert als Träger und ist mit mehr als 3.000 Mitarbeitern in allen Bundesländern tätig. Der DGD ist Teil des Diakonischen Werkes der evangelischen Kirche und Mitglied im Gnadauer Gemeinschaftsverband.

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht