Fachklinik Haus Immanuel

Rehabilitationseinrichtung für suchtkranke Frauen

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Nachbetreuung

Die Fachklinik Haus Immanuel kümmert sich auch nach Beendigung der Therapie um ihre Patientinnen. Außerdem finden regelmäßige „Ehemalige”-Treffen statt.

Alltagsvorbereitung und Nachbetreuung für eine nachhaltige Heilung

Die Therapie im Haus Immanuel hat eine zeitliche Begrenzung von 15 Wochen. Der Gesundungsprozess ist damit aber nicht abgeschlossen. Für die Zeit danach vermitteln wir Kontakte zur Weiterbehandlung, vor allem zu Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen, damit die Patientinnen den neuen Alltag nicht allein meistern müssen.

In erster Linie werden Kontakte zu Suchtberatungen in unmittelbarer Nähe des Wohnortes gesucht und ein Kontakt zwischen Patientin und dieser Einrichtung hergestellt.

Außerdem pflegen wir über Jahre hinweg Kontakte zu unseren ehemaligen Patientinnen und sehen uns beim jährlichen Ehemaligentreffen.

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht